Aloha…Day21 THE-END

Posted: 22nd November 2012 by Bullenvater

Wir liegen in den letzten Minuten einer der schönsten drei Wochen.
Heute ist Thanksgiving und wir bereiten die Fressorgie vor.

Doch vorher muss Big-Boy noch in die Arbeit.
Als Mutter der Companie wird er und die anderen Chef’s heute
den Soldaten in der Mess-Hall ihr Thanksgiving Essen ausgeben.

DSC01195

Frau Mouse bereitet den Turkey vor…

DSC01189DSC01175

Steffanie den Pie und die sweet Potatos…

DSC01188DSC01203

Max kontrolliert das alles geordnet zu geht…

DSC01182DSC01191

Ich muss Kartoffel schälen…und mich vor Matth mit dem Turkey Spies in Acht nehmen…

DSC01202DSC01198

Jetzt geht es dem Adler an den Kragen…

DSC01204DSC01208
DSC01207

In der zwischen Zeit überwachen wir das Gewissenhaft mit einem kühlen Longboard.

DSC01211DSC01210

Dazu dann lecker Honey-Smoked Ham, Maschpotatos,Corn,Sweetpotatos…

DSC01215DSC01214

Und dann sitzen wir schon am Flughafen nach Germany…

DSC01220

Zwischenstopp Salt Lake in Utah…

DSC01224IMG_3125
IMG_3120IMG_3121
IMG_3123IMG_3124

über Atlanta nach München… mir san wida do…

 IMG_3128

FINE…

Aloha…Day16

Posted: 21st November 2012 by Bullenvater

Heute sind wir die West Seite soweit wie es geht zum Northshore hoch.
IMG_3063IMG_3065
IMG_3067IMG_3071

Die Straßen auf beiden Seiten dieser Bergkette enden an einem Weg.
Also eigentlich der Weg schlecht hin für uns…

Das ist eigentlich der Sagen umwobene Spielplatz der 4×4 Jungs. Es steht schon ein Schild da,
das darauf hinweist das hier das befahren mit Mietwagen zur erlöschung der Vollkasko führt.
Nach 20 Meter gibt es eine Ansage vom Beifahrersitz und Bullenvater muss umdrehen bevor er
von Mrs. Mouse verprügelt wird.

Na dann retoure und zurück über den Highway zum White Plains Beach.
Noch a bisl abchillen und Boogieboarden.

IMG_3023IMG_3024
IMG_3047IMG_3100

Dan am Rückweg haben wir noch was für unsere Motorsport Freunde vom MSC Grünthal entdeckt..
Hawaii Stockcar…

IMG_3119IMG_3116
IMG_3117

Danach Heme und ein letztes Abschiedsdinner mit Matth & Steff bei Ruby Thusday…
Mit Live Country Band…

DSC01111DSC01110
DSC01103DSC01105

Danach noch ein letztes mal an den Ewa Beach und mit nem Bierchen im Sand spazieren…
Wehmütig die Flieger beobachten, von denen uns morgen einer wieder nach Hause chauffiert…

DSC01158DSC01162
DSC01171DSC01148

more coming soon…

Aloha…Day15

Posted: 19th November 2012 by Bullenvater

Wir Jungs sind heut a bisl durch die Shopping Sections geschlendert.
Werkzeuge bei SEARS

Unglaublich Prof.Werkzeug in Mechanikerinnen freundlicher Dienstfarbe.
Ich hätte allerdings noch gern den Sicherheits Bikini nach DIN bla bla gesehen…

IMG_3016IMG_3015

Preise mit Matths IPhone gescannt und dann den Verkäufer geschnappt weil
die Preise bei SEARS Online günstiger sind.
Hier ist die Zukunft schon angekommen. Die Verkäufer hier haben ein IPad umhängen
um einem gleich den besten Deal an zu bieten.

Also wir könnten jetzt zum Beispiel von Daheim, oder hier im Laden über unser IPhone,
in der Gartenmöbel Abteilung bei einem Bierchen unseren Imaginären Einkaufswagen füllen,
online bezahlen und wenn wir mit unserem Bier fertig sind, stehen wir auf und unser Werkzeug
steht fertig gepackt und bezahlt vorn am Eingang für uns bereit. Wie geil ist das denn…

IMG_3017

Danach sind wir zu BESTBY… so ähnlich wie bei uns Blödia Markt oder die mit dem Planeten Namen…
Nur in dieser Welt herrschen andere Dimensionen. Größe, Preise und Marken die wir hier nicht mal
angeboten bekommen…

Waschmaschinen und Trockner mit Dimensionen wie sie bei uns fast in der Wäscherei zu finden sind.
Nur im Design viel cooler… Geräte von SAMSUNG gelten als die TOP No.1.

IMG_2977IMG_2978
IMG_2982IMG_2981
IMG_2986IMG_2985

Hier passt spielend ein 25Kg Truter rein.
In unserem Ofen wurde es schon bei einem mit nett ganz 10Kg eng…
IMG_2991

So und jetzt die Kühlschränke: Features…

  • Raumhoch
  • 5Liter Kanister wie Milch passend spielen in ein Fach
  • Eier Ablage als Schub bestimmt für 40 St.
  • Weinregal
  • Eismaschine (Cube/Crush)
  • Media und WiFi vernetzt

So wenn jetzt einer sagt, den kannst Du in Deutschland ja auch kriegen, sag ich stimmt!
Aber ab 2500,-€ aufwärts. Hier bereits ab 750,- Dollar…

IMG_2993IMG_2996
IMG_2994IMG_2995
IMG_3002IMG_3008
IMG_3010IMG_3009

Bier und Gefrierschublade/2.Stöckig…
IMG_2998IMG_3000

Vor lauter Schreck bei den Fernseher habe ich glatt vergessen Bilder zu machen.
Aber nur mal so viel zu den Daten. Matth hat ja gleich zu geschlagen.

60 Zoll SAMSUNG LED mit Dual Core Prozessor, SAMSUNG 16ZOLL Tablett, Fernseher reagiert auf
Bewegung. Also man sitzt auf der Coauch und tut so als wolle man den Link von Bookface antippen,
und der Fernseher geht ins Internet  zu Bookface. Die Daten meines SAMSUNG Smartphone/Tablett
sofort am Fernseher ( Bilder/Filme/Termine/alles).

Bisheriger Preis 3500,-Dollar. Jedoch am Black Friday SALE 1900,- Dollar… Ohne Worte!!!
Lass uns fahren sonst brauch ich neue Koffer…

more coming soon

Aloha…Day-13/14

Posted: 16th November 2012 by Bullenvater

Wir machen mit unserem Jeep den Northshore der Insel unsicher.
Einmal hoch und heute rechts entlang der Küste über Honululu
und Waikiki zurück nach Waipahu/Royal Kunia.

Auf der Strecke liegt die DOLE Plantage.
Wir steigen ein in den DOLE-Express durch die Plantage.
Es wird über die Familiengeschichte DOLE, die Pflanzen, den Anbau
und über die allgemeine Inselgeschichte berichtet.

DSC00788DSC00787
DSC00791DSC00795
IMG_2909IMG_2910
IMG_2914IMG_2911
IMG_2912IMG_2913
DSC00800DSC00802
DSC00810DSC00806
DSC00807DSC00808
DSC00813DSC00812
DSC00818DSC00821

Dann ging es weiter in Richtung Norden. Dahin wo sich die Surf Pro’s treffen.
Wie es der Zufall wollte war heute der zweite Tag einer vier tägigen Meisterschaft.

DSC00824DSC00829
DSC00831DSC00836
DSC00839DSC00840
DSC00841DSC00842
DSC00846DSC00844
DSC00845DSC00837
DSC00848IMG_2973
IMG_2969IMG_2970
IMG_2971IMG_2972

Shrimps essen bevor wir am Strand abhängen und den Jungs beim Surfen zu sehen.

DSC01076DSC01077

lecker…
DSC01079

Jetzt aber runter zum Beach…
IMG_2941IMG_2942
DSC01096IMG_2945
DSC01083DSC01088

<iframe width=“640″ height=“360″ src=“http://www.youtube.com/embed/5SDvN-X3bX8?feature=player_detailpage“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

IMG_2947IMG_2948
IMG_2949DSC01093
IMG_2959IMG_2958

Weiter geht’s. Nach dem das wetter eh umschlägt, können wir auch wieder auf die Piste gehen.

DSC00856DSC00861
DSC00859DSC00863
DSC00868DSC00864
DSC00866DSC00867
DSC00872DSC00870
DSC00871DSC00876
DSC00886DSC00884
DSC00895DSC00900

Stop for a Coffee…

DSC00913DSC00911
DSC00922DSC00925

Keep going down the road…

DSC00904DSC00903
DSC00931DSC00930
DSC00938DSC00944
DSC00945

Zoomt mal das Bild rann…
Der Hund ist ein echter Hawaianer…
DSC00951

Zum Abschluss dieses wieder einmal coolen Tages, ein paar
Bilder der untergehenden Sonne auf Hawaii und den bezeubernden
Szenerien.

DSC00982DSC00985
DSC00986DSC00985
DSC00995DSC01005
DSC01034DSC01033
DSC01061DSC01063

Die Mädels noch a bisl Truck Pflege und nem Bierchen… wir haben das natürlich
fachmännisch aus der Ferne mit einem kühlen Long Board Brew Supervised…
DSC01071DSC01070

Danach Futter…

DSC01074DSC01073

more coming soon…

Aloha…Day-12

Posted: 15th November 2012 by Bullenvater

Ein Muss auf unserem Hawaii Besuch, natürlich die Gedenkstätte
des Angriff auf Pearl Harbor.

IMG_2780IMG_2777
IMG_2784IMG_2782
IMG_2783IMG_2781
DSC00615DSC00622

In der Ferne, das Denkmal auf der gesunkenen USS ARIZONA! Unten die USS BOWFISH…
DSC00608DSC00619 

Wir schauen uns einen 15min. Dokumentarfilm über die Geschehnisse von damals an.
Man bat alle Teilnehmer die nun das Navy Boot zum Wrack und Denkmal bestiegen sich
an die vorgegebenen Verhaltensregeln zu halten. Zumal man sich dort nicht nur auf einem
Denkmal und Wrack, sonder vor allem auf dem Sarg von vielen hunderten von Seemännern,
die an dem besagten Tag ihr Leben ließen.

<iframe width=“640″ height=“360″ src=“http://www.youtube.com/embed/VnlLRmy3BI0?feature=player_detailpage“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

Bevor wir das Navy Boot besteigen erreicht noch ein Veteran des Boot.
Er hat den Angriff damals überlebt und kommt seit dem jeden Mo,Mi,Fr,
hierher um seinen Kammeraden die letzte Ehre zu erweisen. 92 Jahre alt!

IMG_2785IMG_2787
IMG_2792IMG_2794

Unser Veteran betritt und verlässt selbstverständlich als erstes Boot und Denkmal!
IMG_2795IMG_2796
IMG_2798IMG_2801
IMG_2803IMG_2802
IMG_2809IMG_2810
IMG_2816IMG_2811
IMG_2821IMG_2820

Die ARIZONA verliert noch heute kleine Mengen an Öl. Hierzu ist eine schöne Saga
entstanden. Erst wenn der der letzte der Überlebenden gestorben ist, wird kein Öl
mehr austreten und das letzte Blut vergossen sein.

Wenn eines der noch heute lebenden ehemaligen Crewmitglieder stirbt, wird sein
Körper im Krematorium eingeäschert. Seine Urne wird mit vollem Militärischen Ritual
bei seinen Kammeraden in der Arizona verbracht. Hierzu tauchen dann NAVY Taucher
durch eine gefunden Öffnung im Geschützsockel, der an der Wasseroberfläche zu sehen ist,
hinab in das Wrack und platzieren ihn bei seinen Kameraden.

DSC00671DSC00670

Danach auf das Jagd U-Boot Bowfisch…

DSC00674DSC00681
DSC00626IMG_2857
DSC00655IMG_2863
DSC00644DSC00645
DSC00647DSC00648
DSC00649DSC00652
DSC00659DSC00661
DSC00657DSC00658
DSC00656DSC00662

DSC00664DSC00665

EIN Mann Selbstmord Kommando Torpedo der Japaner…

DSC00678DSC00677

Jetzt muss die Maus was zwischen Beisserchen bekommen… HOTDOG!

IMG_2845

Dann mit dem Shuttel zur Missouri…

DSC00684DSC00688
DSC00689DSC00690
DSC00693DSC00699
DSC00702DSC00706
DSC00707DSC00705

Dann wieder in den Shuttel… rüber Airforce Museum. Exakt der Flughafen der auch
im Film Pearl Harbor zu sehen war. Neben an Hangar 79. Dort werden von Freiwilligen
zumeist Rentnern und Reservisten die Oldies in Schwung gebracht. Nur sie haben das
wissen wie die alten Fahrzeuge und Maschinen einst gebaut und gewartet wurden.
Da die Wegwerfgesellschaft dominiert und die IPhones der jungen Generation hierzu
anscheinend keinen Beitrag leisten können, zählt wieder gutes altes Handwerk.

DSC00769DSC00770
DSC00732DSC00734
DSC00738DSC00737
DSC00744DSC00723
DSC00746DSC00753
DSC00750DSC00760
DSC00754DSC00755
DSC00765DSC00764

Da wir sind schon seit 06:00am unterwegs fällt jetzt der Hammer.
Schluss mit Unterricht.

Jetzt gehen wir mal wieder zu chilis….. hmmmmm lecker Junkfood!
IMG_2906IMG_2904

more coming soon…
IMG_2905

Aloha…Day-11

Posted: 13th November 2012 by Bullenvater

Gegen 10:30 sind wir dann zu ENTERPRISE Car-Rental am Flughafen aufgebrochen.
Erst schien alles einfach und dann kam alles anders.

Wie üblich…

Wir da rein Papiere auf den Tisch, Führerscheine,Pässe,ID und VISA.
Die Freiheit schenk ich mir. Den Spruch könnt ihr heut stecken lassen.

Er kann uns den Leihwagen nicht geben, da Bullenvater keine VISA hat.
Aber seine Führerscheine dabei.
Maus kann er ihn nicht geben, da sie ihre VISA aber keine Führerscheine
dabei hat. Cash nehmen sie nicht! Ohhhh die feinen Firmen sind sich jetzt
des schnöden Mammon zu bieder? Plastik zählt.. We are so sorry sir… du mi a bitch!

Also der Typ kennt da wohl doch jemand der auch Cash macht und da nicht ganz so
by the book ist. Er schreibt uns die Adresse auf und bestellt uns freundlicher weise
Cap.

Nach 5min rollt dieses an. Erst ist mir der kleine HochiMin ja noch sympatisch.
Das war ein Fehler! Er fragt was wir den bei ENTERPRICE gezahlt hätten für eine Woche.
Darauf meint er das er einen Platz in Wakiki kennt wo wir den Wagen bestimmt um 150,- Dollares
günstiger bekämen. Also fahren wir bis Waikiki, 38,- Dollares. Freuen uns noch und bedanken uns
bei little Asia Mann. An den schon eigenartig wirkenden Schalter ran und uns bedient ein Kumpel
von Osama. Schräg, wir werden bis unter die Socken gefilzt und dürfen nicht so einfach Auswandern
aber Bruder Osama macht hier im Paradies einen auf Autovermieter.

Wer hätte das gedacht so ehrlich wie der Taxifahrer war dann auch Osama. Er will um die Hälfte mehr
als ENTERPRICE für eine wirklich reudige Schleuder.

Nee nee ne so nicht.
Also wir nun zu Fuß mit unseren Boogieboards, dem Icecooler,der Strandtasche und dem
anderen Gedöns unterm Arm durch die Flaniermeile von Waikiki.Wohin? Wieder zu einer ENTERPRICE
Filiale, es einfach noch mal probieren. Nach dem wir dort wieder die ganzen Personalien und viel Zeit
verplempert hatten, will er was? Auch die den passenden Führerschein zur VISA.

Wieder bekommen wir die Adresse einer Filiale die wohl Cash nimmt und etwas weniger bei the books ist.
Also wieder ins Taxi 28,- Dollares ( Mietwagen pro Tag 79,- Dollares) zu dieser Filiale. Man möchte es nicht
glauben, diese lag dann wirklich nur einen Steinwurf von der ersten am Flughafen entfernt.

Den Reisfresser wenn ich noch mal sehe, kack ich ihm für 38,- Dollar ins Cap…..grrrrrrrrr

Aber Ende gut alles gut, gegen 12:30 hatten wir dann unseren Jeep Wrangler Rubicon.

DSC00588DSC00530

Und wen sehen wir da an uns vorbei Zittern?
Das Biest das gestern in dem Custom Shop fertig geworden ist.

DSC00590DSC00591
DSC00592DSC00593

Kurzes Hupen, Scheiben runter Aloha.. und ihm gesagt wie geil die Karre geworden ist.
Das hat den Haitianer gefreut, die Ampel wir grün und wir kleben ein bisschen
BF Goodrich als Abschied auf die Strasse.

Nun wenden wir uns wieder unseren Touri-Gepflogenheiten zu.
Rechts rein, da scheint es schick zu sein.

DSC00586DSC00585
DSC00534DSC00584
DSC00541DSC00537
DSC00542DSC00543

Und ab hinauf aufs Türmsche…

DSC00548DSC00557
DSC00558DSC00553
DSC00563DSC00561
DSC00564DSC00566

Also wieder hinab mit uns a bisl a Biersche und nen Kaffee…
Und gleich wieder Freunde getroffen.

DSC00568DSC00570

Wenn gleich auch cool, aber hoffentlich brauchen wir kein Taxi mehr.

DSC00571

Nach dem Bier, entlang am Pier…

DSC00573DSC00581

Maus sieht sich Gebrauchtwagen an…

DSC00579DSC00578

Dann ging es ins ARMY Museum of Honululululu… wie Maus zu sagen pflegt.

DSC00606

Donald war damals auch schon mit dabei…

DSC00597DSC00598

Leider durfte ich nicht zu ende gucken…

Jetzt folgen Bilder ohne Kommentar zur Erinnerung…
dies sind aber nur Bruchteile dieser tollen Sammlung, die ausschließlich
von Freiwilligen in diesem mit Spenden in Schuss gehaltenen, ehemaligen
Verteidigungspunkt eingerichteten Museum behütet und kostenlos zugängig
gehalten werden. BITTE SPENDEN!

IMG_2658IMG_2657
IMG_2660IMG_2687
IMG_2688
IMG_2662IMG_2670
IMG_2669IMG_2667
IMG_2665
   IMG_2663IMG_2668
IMG_2676IMG_2675
IMG_2672IMG_2690
IMG_2691IMG_2680
IMG_2678IMG_2684
IMG_2697IMG_2695
IMG_2681IMG_2682
IMG_2694IMG_2693
IMG_2698IMG_2702
IMG_2704IMG_2703
IMG_2708IMG_2712
IMG_2714IMG_2713
IMG_2718IMG_2717IMG_2723
IMG_2720IMG_2722
IMG_2721IMG_2724
IMG_2726IMG_2725
IMG_2730IMG_2727
IMG_2728IMG_2729
IMG_2734IMG_2733
IMG_2731IMG_2740
IMG_2732

IMG_2739IMG_2735
IMG_2737IMG_2738
IMG_2742IMG_2743
IMG_2744IMG_2745
IMG_2746IMG_2747
IMG_2749IMG_2748
IMG_2750IMG_2753
IMG_2757IMG_2756
IMG_2764 IMG_2758
IMG_2759IMG_2760
IMG_2761IMG_2763
IMG_2765IMG_2766
IMG_2768IMG_2767
 IMG_2769

Morgen geht es nach Pearl Harbor…

more coming soon…

Aloha…Day-10

Posted: 12th November 2012 by Bullenvater

Nach dem wir uns gestern Abend bei Chillis mit wirklich, wirklich
leckerem Ammi Schmaus die Wampe voll geschlagen hatten und
das ganze mit zwei dicken Pitchern Rasberri-Magarithas hinuter
geschwapt hatten, sind wir heute etwas zögerlich aus den Puschen
gekommen.

Bullenvater und 1st.Black (dienstl. DOG-06 genannt) sind dennoch
schon um 8:30 in die Barracks aufgebrochen, um seine Jungs beim
Abladen der Waffen von deren letzten 3.Wöchigen Übung zu checken.

IMG_2633

Danach gab es noch eine kleine Rundfahrt durch diese ehrwürdige Kaserne.
Die meisten Gebäude hier haben schon eine lange Geschichte hinter sich.

Da sie alle unter Denkmalschutz stehen, werden sie nun innerhalb modernisiert.
Würde man die modernen Autos weg denken und dafür alte Caddis und Willis Jeep
hier hinstellen, wäre die Filmkulisse perfekt.

Nichts hat sich seit der Zeit der Angriffe auf Pearl Harbor verändert. Bis auf Details
über die man besser nicht spricht oder gar hier schreiben sollte.

<iframe width=“640″ height=“360″ src=“http://www.youtube.com/embed/VnlLRmy3BI0?feature=player_detailpage“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

Dennoch haben wir beim Hauptquartier einen Stopp gemacht um all die Gefallenen
Krieger zu ehren.

IMG_2630IMG_2614

Die hier zu sehenden Soldaten der letzten Generationen, man erkennt deutlich die
verschiedenen Uniform Typen haben alle ihre Augen auf das Paar Stiefel mit dem M16
und dem Helm gerichtet.

IMG_2627IMG_2613
IMG_2606IMG_2607IMG_2615
IMG_2609IMG_2611

Dazu müsst ihr wissen, sobald ein Kamerad gefallen ist, die Trauerfeier statt findet,
wird in der Kirche der Cerremoni ein Paar Stiefel, das Gewehr, der Helm und die Identitätsmarke
genannt Dog-tag aufgestellt.

Dann werden von dem Vorgesetzten die Namen der Soldaten in Alphabetischer Reihenfolge gerufen.
Wenn der Name des gefallene erklingt herrscht absolutes Schweigen. Der Name wird zwei mal erneut
gerufen… Dann meldet sich ein Kamerad mit der Antwort… ( naja lassen wir das“ Bad Memmories)
Wer es näher wissen will, soll es googeln!

Ebenso sind hier in den Pflastersteinen davor, die Namen und auch die Kriege in denen diese Männer
dieses Bataillon’s ihr Leben ließen verewigt. Manchmal gar ganze Familien…

 IMG_2625IMG_2623IMG_2621

Diese reihe mit hellen Steinen waren acht Soldaten, die erst kürzlich durch eine IED in Afghanistan in ihrem Fahrzeug
ihr leben verloren.

IMG_2622

Brüder…

IMG_2624IMG_2626

Medal of Honor

IMG_2616IMG_2618

Wir verlassen nun die Gedenkstätte und wenden uns dem Bullenherzigen zu.
Vorgestern am AFB haben wir ja den fetten Doge gesehen.
Jetzt fahren wir dorthin wo es die Leckereien für die Spielsachen gibt.
Kontakte knüpfen… freu…

IMG_2638IMG_2646
IMG_2645IMG_2644
IMG_2639IMG_2640
IMG_2642IMG_2643
IMG_2641

Wir managen ein paar Sachen und dürfen in ein eben fertiges Projekt rein schnuppern…
NISSAN mit 11 inch Lift Kit. Schaut mal genau hin, den auch die Kardanwelle hat keinen
normalen Durchmesser.

IMG_2656IMG_2655
IMG_2652

ab heute wird exportiert, das sag ich euch!!!!!

more coming soon…

Aloha…Day-07/09

Posted: 11th November 2012 by Bullenvater

Dieses Wochenende kommt Big Boy drei Tage früher zurück.
Derweil werden wir mit Stefani und den Kids in AFB das Camp vorbereiten.

Bellows Beach AFB

DSC00386DSC00385
DSC00390DSC00394
IMG_2496IMG_2495
IMG_2494IMG_2498

Noch Schnell zu LOWE’S, Gas für den BROWNING holen.
LOWE’S ist das HAWAII – BAUHAUS

IMG_2500IMG_2502
IMG_2504IMG_2506
IMG_2508IMG_2509
IMG_2510 Smoker…good shit!

Ja da könnt ihr Smoker Replika Bauer in Germany nicht ran stinken!!!
Auf nach AFB…

IMG_2512IMG_2513
IMG_2519IMG_2517
IMG_2518IMG_2531
IMG_2533IMG_2527
IMG_2536IMG_2532
IMG_2543IMG_2538
IMG_2540IMG_2541

Na dann bauen wir mal das Camp auf…

DSC00399DSC00398
DSC00401DSC00403
DSC00404DSC00405
DSC00406DSC00419
DSC00426DSC00425
DSC00430

Geil waaa…

DSC00440DSC00439

Ein paar Minuten später! No geiler….waaa

DSC00434DSC00435

Samuel Cliff Jump…

DSC00454DSC00459

Camplife… ja der eine oder andere mag sich langweilen wenn der Tag in etwa so aussieht.

Sonne raus, frische Pazifikluft ins Zelt rein. 8:30 Kaffee rein und Baer ins Wasser raus.
12:30 Baer aus Wasser raus und Bier in Baer rein. Wellen gecheckt, Boogierboard raus und Baer
Todesmutig in die Wellen rein. Maus röstet zügig vor sich hin!

Es kann schlimmeres geben…

 

DSC00483DSC00480
IMG_2572IMG_2568
IMG_2570IMG_2571
DSC00482DSC00481
IMG_2548IMG_2550
IMG_2549IMG_2557
IMG_2552IMG_2554
IMG_2553IMG_2555
DSC00484DSC00486

Hamm & Bacon…

IMG_2565IMG_2559
IMG_2560IMG_2562 

Auch Hamm & Bacon…
DSC_0191DSC00479
DSC_0193

Und wenn man dann aus seinem wohlverdienten Schläfchen geweckt wird….
dann aber gern von diesem 400PS DOGE RAM mit 11 inch Fahrwerk… sabber…sabber

IMG_2597IMG_2596
IMG_2584IMG_2595
IMG_2585IMG_2586
IMG_2588IMG_2587
IMG_2591IMG_2589
IMG_2590

This is our Country… hell yeah… good damned :o)

DSC_0174

more coming soon…

Aloha…Day-06/07

Posted: 8th November 2012 by Bullenvater

Früh raus und mit dem Toyo nach Diamond Head aufgebrochen.
Dort ist der Diamond Head Crator. Im zweiten Weltkrieg wurde hier
von den besetzenden Mächten eine wahre Bergfestung errichtet.

Auf deren Pfade wurde die Versorgung der Truppen in den Bunker
und den Tunnelanlagen gesichert.

Diese Bunkerstellungen ließen den Pazifik gut kontrollieren.

Aber erst an den Waikiki Beach zum Frühstücken…

DSC00227DSC00226
DSC00241DSC00230
DSC00239DSC00234
DSC00244

Dann zum Diamond Head…

DSC00308
DSC00302
DSC00299DSC00306DSC00304

Are you ready? Lets walk this…

DSC00252DSC00249
DSC00250DSC00251
DSC00254DSC00257
DSC00261DSC00255
DSC00259DSC00258

Eingang Tunnelgang zu den Bunkeranlagen und Verteidigunsstellungen.
Aber erst wenn man die Monster Steiltreppe genommen hatte.

Na so 100m im geschätzten 85 Grad Winkel…

DSC00298DSC00297
DSC00264DSC00263
DSC00265DSC00265
DSC00269DSC00267
DSC00266DSC00268
DSC00276DSC00273

Chef in einer MG Stellung…
DSC00274DSC00275
DSC00280DSC00279

Danach sind wir in Richtung Manoa Water Falls aufgebrochen.
Mit einigen extra Touren durch die Gegend, an wieder mal schönen Spielsachen
im Vorgarten sind wir dann im Dschungel angekommen.

Spielsachen…

DSC00315DSC00318
DSC00320DSC00322

Get ready for Jungel the Tripp…

DSC00331DSC00332
DSC00325DSC00326
DSC00336DSC00334
DSC00346DSC00339
DSC00340DSC00335
DSC00344DSC00345
DSC00347DSC00351
DSC00348DSC00350
DSC00349DSC00354
DSC00355DSC00366
DSC00364DSC00363
DSC00369DSC00365

Morgen werden wir übers Wochenende an den Bellows Airforce Beach zum Campen fahren.
Drumm gibt es bis Montag nichts Neues von uns. See ya…

Bellows Beach AFB

more coming soon…

Aloha…Day-04/05

Posted: 7th November 2012 by Bullenvater

Wieder ein wunder schöner Hawaii morning.
Heute fahren wir zum Football Stadion von Hawaii. Flohmarkt…

IMG_2433IMG_2436

Der Frauen-Club ist bereit…

IMG_2432IMG_2434

Auf dem Freeway H1 geht es in Richtung Honululu…

IMG_2438IMG_2439

Das Satelliten Zentrum der Bases…

IMG_2440

Dicke Brummer fleißig…                      Schöne Brummer… schnuckelig

IMG_2446IMG_2448
IMG_2450IMG_2449
IMG_2452IMG_2453

Ein Friedhof gleich neben dem Freeway H1. Wohl nicht ganz die lezte Ruhe!
IMG_2455IMG_2456
IMG_2458

Man lebt BIG… Flohmarkt ist zwar bei uns was anderes, aber auch cool.
Der ganze China Plunder bis auf wirkliche Handarbeiten von den Polynesiern.
ichtig tolle Sachen dabei

IMG_2467IMG_2464

Frische Coconut…jummi…

IMG_2459

Schöne Stoffe und Kleider…

IMG_2462IMG_2461

Dann mal schönen guten Burger Ammi-Style gefuttert… mit einem schwups war er weg..gugst Du!

IMG_2478IMG_2485

Auch unser neuer Kumpel musste versorgt werden…

IMG_2468IMG_2479

Fritte gefällig…                                    auch nen Schluck Brause…

IMG_2480IMG_2482

Wie Burger auch noch…                        El Chef…

IMG_2481IMG_2486

Noch ein paar Jungs bei feinster Handarbeit über die Schultern geschaut…

IMG_2489IMG_2488
IMG_2490

Oder ihm hier…

IMG_2465IMG_2466

So jetzt müssen wir aber bevor das abendliche Verkehrs Chaos wieder startet Heim.
Kochen Abendessen vor verlegen, da um 18:45 unser alter Chief uns seine Familie einschwebt.

DSC00223DSC00217

more coming soon…

Aloha…Day-03

Posted: 5th November 2012 by Bullenvater

Heute sind wir auf eigene Faust mit Math’s Toyo in Richtung Waikiki aufgebrochen.
Wir sind zwar voll an Waikiki vorbei geschossen, sind aber dafür an äußerst geilen
Orten vorbei gekommen.

Man muss schon sagen. Wir waren noch nie in einem anderen Land, in dem man
sich von Anfang so wie Zuhause gefühlt hat.

Die Menschen freundlich, das wetter sau geil, die Strände, Pflanzen und das wichtigste
für einen Bullenvater die Trucks & Jeeps. Alle pervers gestylt. Hoch höher am höchsten.

Super geile Schlitten wohin das Auge reicht vom alten Käfer, VW Splitti, Caddy, Stretch
usw. Nicht mal der HUMMER ist hier normal. Schmacht….

DSC00147DSC00148

Eine Delphin Universität. Dort werden Delphine studiert und trainiert…
DSC00149IMG_2365
DSC00162IMG_2362

Ich sag es doch, hier kriegst du ne Macke…
DSC00165DSC00167
DSC00169

Dann in eine MAL was essen und a bisl gucken…
Fuck… alleine das Parkhaus ist größer als unser DEZ und Arcaden zusammen, wenn es reicht.

 IMG_2370IMG_2371
IMG_2372IMG_2373
IMG_2374IMG_2375

FOODCORNER… Man wer soll den so viel Mist fre…. Kein wunder das es hier xxxxxL giebt.
Aber geil. Lieber fett und glücklich als unglücklich ausgekotzt…
IMG_2378IMG_2377

Weiter nach Kahala. Zwar unplanmäßig, aber cool. Hier hat es uns sooooo gut gefallen.
Als wir dann mit ein paar Anwohnern geplaudert hatten wussten wir auch, das George Lukas
und Präsi Obama hier auch gern absteigen. Na dann… kann es für uns ja grad so recht sein, zwinker :o)

DSC00176DSC00175
IMG_2382IMG_2379
IMG_2380IMG_2381
DSC00186 DSC00183

DSC00184DSC00185
DSC00200DSC00199

Wieder Spielsachen…

DSC00202DSC00201
DSC00190DSC00191
DSC00192DSC00194

Tunnel zum Diamond Head…sieht aus wie Pappe in Hollywood. Ist aber solides Lavagestein.
Da werden wir die Tage noch mal berichten. Heute haben wir kehrt gemacht. Ohne feste Schuhe
ist der 1,5 Std. Aufstieg uncool…
DSC00196DSC00195

more coming soon…

Aloha…Day-02

Posted: 4th November 2012 by Bullenvater

Heute geht es das erste mal zum Beach, yeahh…
Früh raus, Strand Gear gepackt und ganz ganz wichtig die Kühlbox

IMG_2257

gut gefüllt auf den Truck. Stühle, Zelt und die Boogie Boards drauf.

Hinten drauf gehübbt und ab gehts…

 IMG_2246IMG_2248
IMG_2250IMG_2249

Stop bei WALMART
IMG_2253IMG_2252
IMG_2257IMG_2256

Auf zu Belows Airforce Base und derem eigenen Strand…
über die Hawaii Berge… Da wo schon KingKong rum gesprintet ist…

IMG_2258IMG_2260

Zwischen durch immer mal wieder Spielsachen…
IMG_2262IMG_2261
IMG_2328IMG_2332
IMG_2333IMG_2331
IMG_2318IMG_2319
IMG_2323IMG_2322
IMG_2268IMG_2269

Barbecue am Strasseneck…. Jummi jummi jummi und gut besucht!
IMG_2270IMG_2271

Belows Air Force Station… Section Beach :o)

Die Jungs von der Luftwaffe wissen schon wo es schön ist…

IMG_2273IMG_2275
IMG_2272IMG_2278

Noch ein zwei Kurven… man kann den Pazifik schon riechen… hören… sehen…Yipieeee…

IMG_2280IMG_2281
IMG_2282IMG_2283
IMG_2286IMG_2287
IMG_2288IMG_2289
IMG_2290IMG_2291
IMG_2316IMG_2317

Wieder in guter Gesellschaft…

IMG_2315IMG_2312
IMG_2313IMG_2314

Jetzt aber aufgepasst…. ahhhhhhhhhh

IMG_2276DSC00124
DSC00142DSC00129
DSC00128DSC00127
IMG_2292IMG_2294
IMG_2296IMG_2297
IMG_2300IMG_2299

Dann ging es wieder Heme… in den täglichen Stau…

IMG_2343IMG_2342
IMG_2344IMG_2346
IMG_2348IMG_2349

Man weiß auch hier was gut ist… Der B-mer

IMG_2345

Und die wirklichen Straßen Prädatoren…

IMG_2358IMG_2354

Und trotz Zunamis und Storms haben sie immer noch nicht gelernt,
das eine Stromleitung am besten unter der Erde ruht.

IMG_2351

more coming soon… oda a, boild kumt mera…

Aloha… Day-01

Posted: 3rd November 2012 by Bullenvater

Heute mal ein paar klitze kleine Eindrücke aus dem Paradies.
Mehr als ausschlafen wird es wohl am ersten Tag kaum werden.

Hier unsere Bleibe in Hawaii.
Ortsteil Waipahu

Es hat den Bullenvater heut trotz fast 30 Stündiger Reise ohne Schlaf,
bereits um 07:30am aus den Federn getrieben.

Seht ihr die Temperatur, jetzt im Winter…

IMG_2166IMG_2175
IMG_2168 

Und jetzt die coole Bleibe…

IMG_2163IMG_2187

Der Backyard…

IMG_2157IMG_2159
IMG_2165IMG_2158
IMG_2171IMG_2170

Inside/Downstairs

IMG_2192IMG_2193
IMG_2195IMG_2194
IMG_2191IMG_2199
IMG_2198IMG_2200 

Überall kleine bis mittlere Lizzards/Gekos..

IMG_2180IMG_2177
IMG_2178IMG_2179

Der Nachbar neben an hat seine Wiese gegen sein eigenes Basketball Feld getauscht.

IMG_2160

Die Nachbarschaft next Door…

IMG_2162IMG_2186

Schon erzählt das es hier rieeeeeeesige Spielsachen gibt. Haufenweise!!!

 IMG_2183IMG_2185

more coming soon…

Aloha

Posted: 2nd November 2012 by Bullenvater

Es ist Freitag morgen 02:00 Uhr, aufgestanden.
Alles haben wir am Vortag fertig gemacht. Die Bude aufgeräumt,
den Kühlschrank geplündert und an die Nachbarn verteilt.

Die Koffer warten schon im Auto. Jetzt müssen nur noch wir fit werden.
Aber Angesichts der zu erwartenden Reise ist das aufstehen heute kein Problem.

Die Maus ging ja schon am Donnerstag um 18:00 in die Falle.

Rein ins Auto und ab in Richtung München.
Gleich mal an der Ausfahrt Flughafen München vorbei gezittert. Also Allianz Arena
runter von der Autobahn und Retoure. Toll, die rausgefahrene Zeit für einen Sargnagel
mit Cappuchino fällt dann mal flach. Wir müssen um 04:00 unser Auto abgeben um
rechtzeit zum Terminal gebracht zu werden.

Also am Terminal angekommen sollen wir an den „Do it your self Check-In“ selber machen.
Na dann versuchen wir das mal. Wäre ja toll wenn man sich dann am Schalter Zeit spart.
Nach dem uns eine freundliche Dame des Flughafens 20 min. erfolglos unterstützt hatte,
haben wir vorerst mal aufgegeben und auf die Öffnung des Flugschalters gewartet.

Auf zu unseren  lieben Freunden vom BGS. Verwunderlicher weise heute freundlich und sogar zuvorkommend.
Normalerweise, so hat man es die letzten Jahre am eigenen Leibe so erfahren, wird man dort selbst als Europäer
so behandelt, als hätte man in seinem Urlaub nichts besseres zu tun als Hochhäuser einzureißen.

Also wie gehabt. Wir müssen unsere Wasserflaschen entsorgen. Dafür können wir ja dann nach dem Check,
das selbe Wasser, in der selben Größe und dem selben Gebinde zum X-fachen höheren Preis im Duty-Free kaufen.

Vorher noch der Body-Check. Nach dem uns diese Prozedur, die uns tierisch auf den Sack geht nicht
das letzte mal sein sollte, haben wir ab heute ein neues Wort dafür kreiert, „Touriterrorisem PART 1“

Funktioniert so:

  • Fluggast anvisieren, ihn unsympathisch finden und dann die Du-du-du Schublade öffnen!
  • Hosenaschen leeren! Jawohl der Herr Geheimrat!
  • Jacke ausziehen und Taschen leeren! Jawohl der Herr Geheimrat!
  • Laptoptasche aus der Umhängetasche raus nehmen! Jawohl der Herr Geheimrat!
  • Laptop aus der Tasche raus nehmen! Jawohl der Herr Geheimrat!
  • Uhren und Schmuck abnehmen! Jawohl der Herr Geheimrat!
  • Gürtel aus der Hose nehmen! Jawohl der Herr Geheimrat!
  • Schuhe aus ziehen! Jawohl der Herr Geheimrat!
    (dann wird wenigstens der Fussboden vom Steuerzahler persönlich gereinigt) Überzieher wären vermutlich zu viel verlangt. Vor allem während der Winterzeit wenn alles schwimmt durch das Sauwetter.
  • Jedes Teil in eine separate Plastikwanne legen! Jawohl der Herr Geheimrat!

Und nach dem der ganze Schlumpes dann durch den Röntgenmeier gelaufen ist, man zu Aller Enttäuschung der Schergen in Uniform nicht verhaftet werden musste, soll man sich schnell schleichen.
Also am besten man wackelt mit sein Hosen in den Kniekehlen und seinem ganzen ausgebreitetem Hab und Gut auf dem Arm schnell zum Wartebereich und packt dort wieder ein.

Na wenn es der Weltsicherheit dient, machen wir das gern! Hüstl…hüstl…

Geschafft! Mal sehen wie es sich mit KLM fliegen läßt. Abflug pünktlich 07:00am!

IMG_2096

Zwischen Stopp Ankunft 8:50am in Amsterdam und umsteigen nach Seatle mit DELTA, Abflug 10:15.

IMG_2099IMG_2098

Warum wir wohl hier schon wieder warten? Na erratet ihr es?
Richtig! „Touriterrorisem PART 2“

Jetzt noch schnell die Raucherecke suchen.
Hier ist eine wenigstens bei coolen Lokalen integriert.

IMG_2101

Nächster Stopp, Seatle Airport.

Na so vertrauenswürdig schaut uns der alte Vogel nimmer aus.

IMG_2103IMG_2102 

Scheint das DELTA einen Zusammenschluss mit IKEA hat. Bring your owne tools if like to feel save.
Wie es Teufel will kündigt der Pilot eine Verzögerung des Abfluges wegen Technischer Mängel an.
Nur 15 min, sagt er!

IMG_2105

Aha, mal sehen! Nach 45 min. meint er dann das wir trotzdem abheben würden. Bittet aber darum,
das die Fluggäste nur vier der acht Toiletten benutzen mögen, da das System nicht einwandfrei
funktionierend würde.

Hey Oider, no Problem, take it easy!

Koa Problem das über dreihundert Leute in den kommenden 10,5 Std. auf vier Donnerbalken
zum kacken gehen müssen!

IMG_2106

Auf jeden Fall haben wir es überlebt und sind in Seatle um 13:10pm angekommen.

Da wir nun ja in die USA einreisen kommt was? „Touriterrorisem PART 3 “
So aber  jetzt haben wir dafür vier Stunden Zeit. Sollte auch für was zu essen und die
eine oder andere Ziggi reichen. Essen und Kaffee klappt prima…

IMG_2111IMG_2114
IMG_2116IMG_2115

So nun zum Rauchen! Excuse me wehre is the Smoking Area?
Die Antwort ziemlich ernüchternd. Außerhalb des Flughafens.

Nun sollte man aber wissen das man hier nicht so einfach raus kommt.
Es gibt hier zum Terminal keine Ausgangstüren oder dergleichen.
man muss im unteren Stockwerk eine Art U-bahn nehmen um den Flughafen zu verlassen.

Ok, das probieren wir! Runter, rein und raus. Vor dem Flughafen ein Raucheverbot zeichen
neben dem anderen. Dann das erlösende Zeichen. SMOKING Area all the way on the End of the Building!

IMG_2121IMG_2120
IMG_2117IMG_2125

So nun müssen wir aber wieder zu unserem Gate. Abflug 17:55pm geplant!
Also wieder zum Zug. Aber vorher, na was denkt ihr? „Touriterrorisem PART 4“

Aber endlich sitzen wir im Flieger, bereit für den letzten 10,5 Std.Ritt mit DELTA.
Diesmal starten wir nur 30min. später. Na das geht ja….. grummel grummel

IMG_2126IMG_2134

Während des Fluges stellt sich dann raus, das es allen Ernstes bei einem 10 stündigen Flug keine
warem Mahlzeit mehr gibt. Geschweige regelmäßige Flüssigkeitstouren. Ja ein Sandwich können
wir bekommen. Für 9 Dollar, nicht größer als die von der Tanke! Bargeld nehmen se auch keines!
Also allen Ernstes ein Schnittchen mit der VISA Card bezahlen. Na die Freiheit nehm ich mir!

Aber dann, aber dann, schweben wir im dunkeln an Honululu rann.
Dingdong… angekommen.

IMG_2139IMG_2138

Unsere Zweitfamilie wartet schon…. Aloha

IMG_2141IMG_2146

more coming soon…