VW LT 45 4×4 goes permanent 4Wheel Drive

Posted by on 1. August 2019

In den den einschlägigen Foren hat man viel über vermeindlich getätigte Umbauten am Verteilergetriebe gelesen.
Leider konnte nie jemand handfeste Ergebnisse präsentieren. Bis heute…

Den größten Teil des Winters von 2018 auf 2019 haben wir uns diesem Projekt verschrieben:
Hierführ haben wir in einer Gemeinschaftsaktion, einem zu Neudeutsch genannten Jointventure, richtig Geld und Zeit investiert.

Der Grund hierführ war für uns Technisch klar: Entlastung des Antriebsstrangs & dauerhaft besseren Gripp.
Auch klar war natürlich das dies nicht jeder hat und dies unsere Fahrzeuge wiedereinmal mehr unique macht.

Dafür haben wir dann mehr als 10 gute VTG bekannter Fahrzeuge geschlachtet, vermessen und ausprobiert.
Dann auch noch weitere Verteilergetriebe extra aus den USA, dem Motherland of Off Road Madness importiert.
Wiederum diese seziert und Daten gesammelt.

GehäuseGehäuse02InnenkühlerPlanetensätzeVerzahnung02WellenWellen02

Damit haben wir uns dann die ersten Teile anfertigen lassen, verbaut und getestet.
2019 haben wir dann die erste größere Testfahrt mit unserem Bullen gemacht.

Knapp 3000km von Bayern zu einem priv Off Road Park, auf dem ehemaligen Sowiet Truppenübungsplatz
in Zeithain bei Dresden. Anschliessend weiter nach Römo/DK.

01_IMG-20191127-WA0023
Vor Ort dann am Strand, ADAC spielen und festgefahrene Camper retten Smile und den Rest der 4×4 LT’s
auf St.Peter Ording treffen.

Nun haben wir alle Daten für die Überarbeitung einiger Teile abgeschlossen und eine Kleinserie zur Vertigung frei gegeben. Aber von welchem VTG wir hier eigentlich die ganze Zeit gesprochen?

NP241 Volkswagen, Allrad zuschaltbar, 4 fach Planet mit schwächeren Zähnen / keine Kühlung

NP241 VW LT45 4x4

NP242HD AMG 32Spline & 6 fachem Planetengetriebe / permanent 4wheel Drive / inliegendem Kühler

20190328_171158
Der VW LT 45 4×4 wurde mit einem NP208 und darauf folgenden vom Werk her mit einem NP241 VTG ausgeliefert.
Das Verteilergetriebe NP241 hatte ausschließlich zuschaltbaren Allrad, der bestückt mit einem 4er Planetensatz und einer Spitzen Verzahnung eben halt nur auf die damalige Standartbelastung für 16er/17er Rädchen ausgelegt war.

In den Folgejahren der kurzen Bauzeit hatten alle LT früher oder später immer wieder, die selben wiederkehrenden Überlastungsprobleme einiger Fahrzeugkomponenten wie z.B dem Hinterachsdiffernzial.
Dieses, da zu 99% immer der Untergrund kein Allradfahren erforderlich machte, stehts die Gesamtbelastung alleine stemmen musste, in Verbindung mit einer kleinen Fehlkonstruktions der VW Ingenieure dieser Belastung nicht dauerhaft stand hielt.

Die revedierung der Achsen durch die Fa.MK Ingeneering bei Hamburg und ihr eigenes Patent dies durch eine Änderung zu beheben war der erste Ansatz diesem Problem final zu Leibe zu rücken.
Da wir das Thema Permanent Allrad bereits in Angriff genommen hatten, man sich halt kennt, war kurzer Hand klar das wir dieses Projekt gemeinsam machen.

WIR RÜSTEN AUF!  Conversion NP241 auf NP242HD AMG 32 Spline intercooled modified by Bullenherz & MK Engeneering

Erstes Promo Video

Final Promo Video

more coming soon…